Zum Inhalt springen

Drei gute Gründe, die Forschung am IMBA zu unterstützen

  • Ergebnisse aus der Forschung von heute können uns alle betreffen. 
    Sie haben Einfluss auf unsere Gesundheit von morgen. Und auf die unserer Kinder, Enkelkinder und Patenkinder! ForscherInnen am IMBA Sie arbeiten daran, die komplexen Mechanismen bei der Entstehung von Krankheiten zu entschlüsseln und damit neue Therapien und Medikamente zu ermöglichen. Sie wollen Krankheiten verstehen lernen und die Basis für zukünftige Therapien legen, um die Medizin von morgen zu gestalten.

  • Mitgestalten können & Sinnvolles bewirken. 
    Durch privates Engagement kann schnell und flexibel auf neue Anforderungen reagiert werden. Auch ein kleinerer Beitrag zeigt oft eine große Wirkung, z. B. durch die Ermöglichung von Stipendien für begabte Studierende, das Sponsoring von Veranstaltungen oder Publikationen, die Erkenntnisse der Forschung der interessierten Öffentlichkeit vermitteln oder die Anschaffungen neuer Geräte und Technologien. Sinnvolles Engagement in die Forschung verschafft auch FörderInnen ein Erfolgserlebnis.

  • Teilnehmen & Netzwerken. 
    FörderInnen und KooperationspartnerInnen des IMBA sind gut informiert. Sie erhalten aktuelle Informationen aus der Forschung, Einladungen zu interessanten Veranstaltungen, Kontakt zu Spezialisten und können sich mit Gleichgesinnten vernetzen. Für Unternehmen gibt es zudem eine Bandbreite an attraktiven Möglichkeiten, Ihr Unternehmen als Kooperationspartner des IMBA zu präsentieren.

Seien Sie dabei! Machen Sie sich stark für das IMBA! Als Privatperson oder als Unternehmen. Wir erarbeiten mit Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot basierend auf Ihren Interessen.

Wir beraten Sie gerne!

Unsere Erfolgsgeschichten

Machen Sie sich stark für das IMBA!Finden Sie mehr heraus über die Möglichkeiten, das IMBA zu unterstützen.
XS SM MD LG XL XXL