Zum Inhalt springen

Die „VBC Summer School“: Forschernachwuchs made in Austria

Die „Vienna Biocenter (VBC) Summer School“ bietet ein intensives, 2-monatiges Forschungspraktikum für junge NaturwissenschaftlerInnen (erster Studienabschnitt) aus der ganzen Welt. Es umfasst einen Labor-Grundkurs und einen Einstieg in professionelle biomedizinische Grundlagenforschung und ist unterteilt in einen Forschungs- und einen Vorlesungsteil, ein Symposion und ein soziales Rahmenprogramm.

Das Summer School-Projekt hat zum Ziel, herausragenden jungen Studierenden einen Einblick und Einstieg in professionelle Forschungsarbeit sowie in den Beruf eines Wissenschaftlers und Forschers zu ermöglichen.

Die VBC Summer School wird vom IMBA gemeinsam mit seinen Partnerinstituten, dem Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie (IMP), dem Gregor Mendel Institut (GMI) und den Max F. Perutz Laboratories (MPL) seit 2010 durchgeführt. Zuletzt bewarben sich mehr als 3000 BewerberInnen um die sehr begehrten rund 25 Praktikumsplätze.

Der nächste Kurs findet 2021 statt.

Der Förderbedarf des IMBA beträgt für den Jahrgang 2018 sieben Vollstipendien in der Höhe von je € 5.000.-.

Was Ihre Spende bewirken kann:
Weltweit bemühen sich die führenden Institute um die talentiertesten Köpfe der nächsten Forschergeneration. Mit Ihrem Beitrag helfen Sie mit, hervorragende junge Wissenschaftstalente schon frühzeitig an Bord des IMBA zu holen. Die VBC Summer School bildet für das IMBA ein wichtiges, zukunftsweisendes Rekrutierungstool für die Gewinnung von NachwuchswissenschaftlerInnen.

Ihre Unterstützung
Ein Vollstipendium beträgt 5.000.- € pro Person. Damit werden Reisekosten, Unterkunft, Verpflegung und Betreuung sowie die Teilnahme am gesamten Praktikum inklusive des sozialen Rahmenprogramms für die StipendiatInnen ermöglicht.

Machen Sie sich stark für das IMBA!Finden Sie mehr heraus über die Möglichkeiten, das IMBA zu unterstützen.
XS SM MD LG XL XXL