Presseaussendungen

26.12.2012

Ausweg aus der Blutarmut

Forscher identifizieren Gen-Regionen für Entstehung und Funktion von roten Blutkörperchen
Verwandte Dateien
Presseaussendung_Ausweg_aus_der_Blutarmut_IMBA.pdf

11.12.2012

Jürgen Knoblich erhält Erwin Schrödinger-Preis 2012

Der Molekularbiologe wird für seine herausragenden wissenschaftlichen Leistungen auf dem Gebiet der Stammzellforschung ausgezeichnet
Verwandte Dateien
PA_Jürgen_Knoblich_Erwin_Schrödinger-Preis_2012.pdf

25.10.2012

Von der Natur inspiriert

Am 8. und 9. November 2012 findet am Wiener Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie das zehnte internationale VBC PhD Symposium statt. Die ausschließlich von Studenten organisierte Konferenz widmet sich dem Thema Bionik.
Verwandte Dateien
Presseaussendung_PhD_Symposium_VBC_Oktober_2012.pdf

22.10.2012

US Verteidigungsministerium investiert 7,4 Millionen Dollar in Brustkrebsforschung am IMBA

Das amerikanische Verteidigungsministerium unterstützt die Brustkrebsforschung von Josef Penninger am Institut für Molekulare Biotechnologie mit 7,4...
Verwandte Dateien
US_Brustkrebs_Grant.pdf

08.10.2012

Wien im Zentrum seltener genetischer Erkrankungen

Internationale Forscher treffen sich anlässlich der „Days of Molecular Medicine“
Verwandte Dateien
Presseaussendung_Wien_im_Zentrum_seltener_genetischer_Erkrankungen.pdf

25.07.2012

So führt Hunger zu Darmstörungen – Erkenntnisse wertvoll im Kampf gegen entzündliche Darmerkrankungen

Forscher am Wiener Institut für Molekulare Biotechnologie klären den Mechanismus, der bei Mangelernährung zu Störungen des Immunsystems, Durchfall und Darmentzündungen führt. Die medizinische Anwendung dieser Erkenntnisse könnte Menschen mit entzündlichen Darmerkrankungen helfen. Publiziert werden die Ergebnisse am 26. Juli in der Titelgeschichte des renommierten Fachmagazins „Nature“.
Verwandte Dateien
Presseaussendung_So_führt_Hunger_zu_Darmstörungen.pdf
Darmbakterien_v.jpg
Darmbakterium_rbk.jpg
hunger_03.jpg
Legende_ACE2_deutsch.txt

19.06.2012

Neues Theaterstück von Carl Djerassi am Campus Vienna Biocenter

Wien, 19. Juni 2012 – Carl Djerassi, Erfinder der Pille und Autor zahlreicher Bücher und Theaterstücke, wählt den Campus Vienna Biocenter (VBC) als dritten Spielort für sein neues Werk „Insufficiency“. Das Stück wird vom „VBC Amateur Dramatic Club“ präsentiert, die Schauspieler sind allesamt WissenschaftlerInnen am Campus. „Insufficiency“ reiht sich mit Djerassis anderen Stücken in die von ihm erschaffenen Genres „science-in-fiction“ und „science-in-theater“ ein, in denen er wissenschaftliche Themen und Alltagsprobleme von ForscherInnen für die Bühne aufbereitet und damit auch für nicht-WissenschaftlerInnen zugänglich macht.
Verwandte Dateien
PA_Insufficiency_26062012.pdf

28.05.2012

Selbstlernendes Computerprogramm analysiert Zellteilungsprozesse

Daniel Gerlich, Biologe am IMBA – Institut für Molekulare Biotechnologie, entwickelte eine neue Methode, bei der mikroskopische Bilder vollautomatisch und ohne jede menschliche Unterstützung analysiert und ausgewertet werden können. Die neue Technik wird kommenden Sonntag im wissenschaftlichen Journal „Nature Methods“ vorgestellt.
Verwandte Dateien
Presseaussendung_Selbstlernendes_Computerprogramm_analysiert_Zellteilungsprozesse.pdf
Gerlich_Daniel_4_01.jpg
Legende_Gerlich_Daniel.txt

26.04.2012

Parkinson: Neue Behandlungsmöglichkeiten durch Ursachenforschung

Das Wiener Institut für Molekulare Biotechnologie und das Zentrum für Biomedizin an der Europäischen Akademie Bozen präsentieren ein gemeinsames Forschungsprojekt.
Verwandte Dateien
Presseaussendung_Parkinson_Neue_Behandlungsmöglichkeiten.pdf
Penninger_Pramstaller_EURAC_04.jpg
Legende_Bild_Parkinson.txt

29.03.2012

Die Akademieinstitute IMBA und CeMM unter die internationalen Top 3 Arbeitsplätze für Postdoktoranden gewählt

Die beiden Wiener Forschungsinstitute IMBA und CeMM der Österreichischen Akademie der Wissenschaften sind unter den Top 3 der besten internationalen Arbeitsplätze für Postdoktoranden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Erhebung des Fachmagazins „The Scientist“, die heute veröffentlicht wurde.
Verwandte Dateien
Pressetext_Akademieinstitute_IMBA_und_CeMM_unter_Top_3_Arbeitsplätze_für_Postdoktoranden_gewählt.pdf

04.03.2012

Mikro-RNAs gegen zu hohen Cholesterinspiegel

Erstmals lassen sich Funktionen von Mikro-RNAs in ausgewachsenen Säugetieren studieren. Möglich ist dies durch eine neue Methode, die der Molekularbiologe Stefan Ameres vom IMBA – Institut für Molekulare Biotechnologie entwickelt hat. Konkrete Anwendung findet die Methode in der Entwicklung einer Therapie gegen erhöhtes Cholesterin im Blut.
Verwandte Dateien
Stefan_Ameres_Mikro_RNAs_gegen_zu_hohen_Cholesterinspiegel.pdf
Bild_Stefan_Ameres_01.jpg
Legende_Stefan_Ameres_deutsch.txt

20.02.2012

Josef Penninger zum Ehrenmitglied der AAAS ernannt

Die renommierte “American Association for the Advancement of Science” (AAAS) erhebt am Samstag, 18. Februar 2012, herausragende Wissenschaftler in den Stand eines „Fellows“. Einziger Österreicher, der in diesem Jahr mit der begehrten Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet wird, ist Josef Penninger, wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Molekulare Biotechnologie (IMBA).
Verwandte Dateien
Penninger_Ehrenm_AAAS.pdf
Bild-JosefPenninger.jpg
Legende_Josef_Penninger.txt

The Vienna Biocenter in the third district of Vienna has established itself as the premier location for life sciences in Central Europe and is a world-leading international bio-medical research center.

 

visit the Website