Presseaussendungen

22.12.2009

Senior Gruppenleiter Jürgen Knoblich erhält einen ERC Advanced Investigator Grant

Die mit knapp 2,5 Millionen Euro dotierte Förderung wird über einen Zeitraum von fünf Jahren ausgezahlt. Durch ihre Entscheidung hat der Europäische...
Verwandte Dateien
Pressetext-091223-ERC_Grant.pdf

04.12.2009

Schmetterlingskinder setzen ihre Hoffnung auf die Stammzellforschung.

IMBA und die Patientenorganisation DEBRA Austria starten eine Forschungsinitiative im Bereich Stammzellforschung.
Verwandte Dateien
Pressetext-091204-DEBRA.pdf
Bild-Debra1.jpg
Bild-Debra2.jpg
Legende-Debra.txt

24.11.2009

Osteoporose-Gen reguliert Fieber

IMBA-Forscher finden Zusammenhang zwischen Knochenstoffwechsel und Kontrolle der Körpertemperatur
Verwandte Dateien
Pressetext-091125-Fieber.pdf
Bild-Fieber.jpg
Legende-Fieber.txt

16.10.2009

IMBA-Forscher Jürgen Knoblich erhält den Wittgenstein-Preis 2009

Der Molekularbiologe wird für seine bahnbrechenden Erkenntnisse auf dem Gebiet der Stammzellbiologie ausgezeichnet.
Verwandte Dateien
Pressetext-091019-Knoblich_Wittgenstein.pdf
Bild-Knoblich_Wittgenstein.jpg
Legende-Knoblich_Wittgenstein.txt

27.05.2009

Josef Penninger auf Wissenschafts-Tour in Australien

Josef Penninger ist Gast bei der Australischen Woche der medizinischen Forschung.
Verwandte Dateien
Pressetext-090528-Penninger_ASMR.pdf

29.04.2009

IMBA-Nachwuchsforscherin erhält Theodor Körner Preis 2009

Die österreichische Biochemikerin Arabella Meixner ist eine von 49 Nachwuchstalenten aus Wissenschaft und Kunst, die am 29. April 2009 mit dem Theodor Körner Preis ausgezeichnet werden. Die vierzigjährige Forscherin erhält die mit 1500 Euro dotierte Anerkennung für ihre Arbeiten zu induzierten Stammzellen bei Mäusen.
Verwandte Dateien
Pressetext-090429-Meixner_TheodorKörner.pdf
Bild-Fischer_Meixner.jpg
Legende-Fischer_Meixner.txt

28.04.2009

IMBA und European ScreeningPort kooperieren auf dem Gebiet der modernen Medikamentenforschung

Wien, 29. April 2009. Beim Besuch des Ersten Bürgermeisters der Freien und Hansestadt Hamburg, Ole von Beust, im Wiener Institut für Molekulare Biotechnologie IMBA steht heute die Zusammenarbeit des Instituts mit dem Hamburger European ScreeningPort im Vordergrund.
Verwandte Dateien
Pressetext-090429-ScreeningPort.pdf
Bild-Beust_Penninger.jpg
Legende-Beust_Penninger.txt

23.04.2009

Die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich setzt ihr Förderengagement für die Spitzenforschung am IMBA fort

Das Alzheimer-Forschungsprojekt wird für ein weiteres Jahr mit einem bedeutenden Betrag gefördert
Verwandte Dateien
Pressetext-090423-OOE_Raiffeisen.pdf
Bild-OOE_Raiffeisen1_01.jpg
Bild-OOE_Raiffeisen2.jpg
Legende-OOE_Raiffeisen1.txt
Legende-OOE_Raiffeisen2.txt

13.04.2009

Aufklärung aller Gen-Funktionen rückt in greifbare Nähe

Mit Hilfe einer neuen Methode ist es dem Stammzellforscher Jürgen Knoblich gelungen, Funktionen von Genen erstmals über das gesamte Erbgut eines...
Verwandte Dateien
Pressetext-090408-Genfunktion.pdf
Bild-Fliegenhaare.jpg
Bild-Genkarte.jpg
Legende-Fliegenhaare.txt
Legende-Genkarte.txt

09.03.2009

Schlüsselregulator der Gehirnentwicklung entdeckt

Stammzell-Forscher am Wiener Institut für molekulare Biotechnologie (IMBA) haben einen zentralen Mechanismus der Gehirnentwicklung entschlüsselt. Sie können nun erklären, wie Stammzellen sich zu Nervenzellen entwickeln und gleichzeitig der Stammzellvorrat erhalten bleibt.
Verwandte Dateien
Bild-Gehirnentwicklung_01.jpg

26.01.2009

Pressekonferenz: Josef Penninger warnt vor Budgetkürzungen im Forschungsbereich

Spitzenforscher befürchten Super-Gau der österreichischen Forschungslandschaft
Verwandte Dateien
Pressetext-090126-Forschungslandschaft.pdf

15.01.2009

Schmerz-Gen reguliert Gedächtnis und Gehirnalterung

Das Gen DREAM, das wesentlich an der Schmerzverarbeitung beteiligt ist, scheint auch großen Einfluss auf Lernen und Gedächtnis zu haben.
Verwandte Dateien
Pressetext-090115-Schmerzgen.pdf

The Vienna Biocenter in the third district of Vienna has established itself as the premier location for life sciences in Central Europe and is a world-leading international bio-medical research center.

 

visit the Website