Galapagos - Lebensraum und Lebewesen

Eine Ausstellung von Fotografien von José Alejandro Alvarez am IMBA

Im Zuge einer Forschungsexpedition mit Francesca von Habsburg und der tba21 Gruppe wurde Josef Penninger mit José Alejandro Alvarez bekannt gemacht.

"Ich finde es sehr faszinierend, wie José in einige der abgelegensten Gebiete dieser Welt reist und in der Lage ist, die Schönheit dieser unberührten Orte und seiner Bewohner in seinen Fotografien einzufangen." Josef Penninger

Im Laufe der zwei Wochen, die wir viel auf dem Boot verbrachten, um uns zwischen den Inseln fortzubewegen, hat mir José viel über seine Aktivitäten und Projekte zum Schutz der Meeresökosysteme erzählt. Gemeinsam wollen wir nun mehr Aufmerksamkeit dafür generieren. Aus diesem Grund bin ich sehr froh, hier am IMBA seine Fotografien ausstellen zu können. Es ist ein Privileg, durch diese Arbeiten unsere Erfahrungen teilen zu können. Die ausgewählten Fotografien zeigen großteils noch unberührte Natur und einzigartige Lebewesen über und unter der Meeresoberfläche.

Die Galapagos Inseln sind ein Archipel an Vulkaninseln im Pazifischen Ozean, auf beiden Seiten des Äquators verteilt. Seit Charles Darwin mit der HMS Beagel im Jahre 1835 die Inseln bereiste, haben sie sich großen Interesses von Forschern erfreut. Am bekanntesten sind die Inseln für ihre einzigartige Fauna und Flora. Dazu zählen die Galapagos Schildkröte, der flugunfähige Kormoran und die Darwinfinken, um nur ein paar wenige zu nennen. Die Galapagos Inseln sind eines der letzten Ökosysteme, dass weitestgehend von Menschen unbeeinflusst ist und in dem Biologen immer noch die Möglichkeit haben, neue Arten zu entdecken und zu studieren. Dennoch ist der Anstieg der Bevölkerung und des Tourismus sowie der Druck industrieller Fischerei nicht zu unterschätzen, wenn es um die Bewahrung dieses einzigartigen Ökosystems geht. Deshalb ist es wichtig ein Bewusstsein für konservatorische Aktivitäten zu schaffen.

“Ich habe festgestellt, dass Bilder ein sehr aussagekräftiges und hilfreiches Werkzeug sind, um mein Ziel, Aufmerksamkeit für den Schutz unserer Meeres-Ökosysteme zu generieren, zu verfolgen.“ José Alejandro Alvarez

Über den Fotografen

Die Webseite des Fotografen finden sie hier.

The Vienna Biocenter in the third district of Vienna has established itself as the premier location for life sciences in Central Europe and is a world-leading international bio-medical research center.

 

visit the Website