DBA Projekt

ZWEI KINDER - EINE FORSCHUNGSMISSION

Clemens Martin Auer, Sylvie Liska, Christian Marte, Sigi Menz, András Palffy, Ida und Peter Polterauer, Stefan Szyszkowitz und Desirée Treichl-Stürghk laden ein

zur kick off Veranstaltung „Zwei Kinder – Eine Forschungsmission“
am Dienstag, den 04. April 2017 ab 18.30Uhr
im IMBA (Institut für Molekulare Biotechnologie), Dr. Bohr-Gasse 3, 1030 Wien

„Zwei Kinder – Eine Forschungsmission“.
Die beiden Wiener Kinder Josefine und Luis leiden an der seltenen und bisher unheilbaren Krankheit „Diamond Blackfan-Anämie“ (DBA). Diese schwere Erkrankung ist auf einen Defekt im Knochenmark zurückzuführen, der die Bildung von roten Blutkörperchen verhindert. Forscher am IMBA unter der Leitung von Prof. Josef Penninger möchten analysieren, welche Faktoren den Ausbruch von DBA verursachen und welche Gene besonders resistent gegen die Erkrankung machen. Erkenntnisse daraus könnten auch für andere seltene Erkrankungen oder die Entstehung von Krebs wichtige Aufschlüsse liefern. Bitte helfen Sie mit, dieses wichtige Forschungsprojekt umzusetzen!

Das detaillierte Programm der Veranstaltung finden Sie hier.

Bitte melden Sie sich hier zu dieser Veranstaltung an:

 

Die Anmeldung ist nun geschlossen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Bei Rückfragen sind wir gerne für Sie erreichbar:

Mag. Sylvia Weinzettl 
Communications & Partnerships
IMBA - Institut für Molekulare Biotechnologie GmbH
Dr. Bohr-Gasse 3, 1030 Wien 
T.: +43 1 790 44-4403
Fax. +43 1 790 44-4401
E-Mail. sylvia.weinzettl@imba.oeaw.ac.at
www.imba.oeaw.ac.at

The Vienna Biocenter in the third district of Vienna has established itself as the premier location for life sciences in Central Europe and is a world-leading international bio-medical research center.

 

visit the Website