Karriere

Wir sind immer auf der Suche nach innovativen Köpfen, um unser dynamisches Team zu erweitern. Das IMBA ist ein außergewöhnlicher Arbeitsplatz und bietet seinen Mitarbeitern eine Reihe von einzigartigen Vorzügen:

Akademische Freiheit

  • Wissenschaftliche Unabhängigkeit ist ein wichtiger Wert am IMBA. Unsere Forschungsgruppen folgen ihren wissenschaftlichen Interessen und entwickeln die für sie relevanten Fragestellungen ohne institutionelle Vorgaben. Ihre Antriebskräfte dabei sind kreative Neugierde und der Wunsch, Meilensteine in der modernen Life Sciences Forschung zu setzen. Ein mit internationalen Spitzenwissenschaftern besetztes Scientific Advisory Board (SAB) tritt einmal im Jahr zusammen, um Feedback zu geben und Vorschläge für die weitere Ausrichtung der Forschung einzubringen.

    > Lesen Sie mehr über unsere Vision.

Ausgezeichnete wissenschaftliche Infrastruktur

  • Der wissenschaftliche Erfolg bei IMBA beruht auch zu einem großen Teil auf einer vielfältigen Reihe von wissenschaftlichen Service-Einrichtungen. Das Spektrum und die Qualität dieser übertreffen jene in den meisten führenden internationalen Forschungsinstituten. Ihre Unterstützung erstreckt sich über ein breites Feldspektrum einschließlich beispielsweise herkömmlicher Sequenzierung, Sequenzierung mit hoher Durchsatzrate, modernster Massenspektrometrie-Analyse, verschiedener Mikroskopie- und Elektronenmikroskopie-Systeme, einer Bioinformatik-Einrichtung usw. Mit nur einigen wenigen Ausnahmen stehen all diese Einrichtungen den Wissenschaftern zur freien Nutzung zur Verfügung. 

    > Informieren Sie sich über die wissenschaftlichen Service-Einrichtungen.

Programme für jede Karriere-Stufe

  • Summer School

    Summer School

    Umfangreiches Sommerprogramm (Forschungsprojekt, Vorlesungssequenzen, wissenschaftliche Mini-Symposia, soziale Aktivitäten) für talentierte Studenten, die eine fundierte Ausbildung im Bereich der Life Sciences anstreben. Ein Stipendium deckt die Kosten der Teilnehmer.

    > Lesen Sie mehr zur Summer School.

    Internationales PhD Programm

    Internationales PhD Programm

    Das Programm zählt zu den besten Graduiertenausbildungen im Bereich Life Sciences in Europa. Im Rahmen ihrer PhD-Arbeit beschäftigen sich die Studenten mit biologisch relevanten Fragestellungen. Als Teil einer kleinen oder mittelgroßen Gruppe ist enger Kontakt zu den Gruppenmitgliedern und eine intensive Betreuung durch den Gruppenleiter in einer angenehmen und persönlichen Arbeitsatmosphäre garantiert. Weitere Elemente sind intensive Weiterbildungsmöglichkeiten, ein international konkurrenzfähiges Gehalt, sowie wissenschaftliche und soziale Events und Aktivitäten.

    > Erfahren Sie mehr über das internationale PhD Programm.

    Postdoktoranden

    Postdoktoranden

    Das breite Spektrum wissenschaftlicher Serviceeinrichtungen, die dynamische Atmosphäre am Institut, ein motivierendes Gehalt und Unterstützung für junge Familien. All das erlaubt es unseren Wissenschaftern, sich ohne Hindernisse auf die spannendsten wissenschaftlichen Themen zu konzentrieren. Weiters werden für Postdoktoranden spezielle Trainingskurse angeboten, dazu gehören: Schulungen zum Verfassen wissenschaftlicher Publikationen, Seminare zum Thema Präsentationstechnik, Führungskräftetrainings uvm. Eine eigene "Postdoc Association" organisiert regelmäßige Treffen und vertritt die Anliegen der Postdoktoranden.

    > Mehr Information zum Angebot für Postdoktoranden finden Sie auf unserer englischen Webseite.

    Gruppenleiter am IMBA

    Gruppenleiter am IMBA

    Wir sind davon überzeugt, dass das starke Netzwerk am IMBA einer der Schlüsselfaktoren für junge Gruppenleiter ist. Juniorgruppenleiter des gesamten Campus Vienna Biocenter, also auch von den Nachbarinstituten IMP, GMI und MFPL, treffen einander regelmäßig um über Projekte zu diskutieren und Ideen auszutauschen.

    > Informieren Sie sich über die Möglichkeiten als IMBA Gruppenleiter auf unserer englischen Webseite.

Attraktives und familienfreundliches Umfeld

  • Die Lebensqualität unserer Mitarbeiter liegt uns am Herzen. Viele soziale Aktivitäten, etwa wöchentliche social hours, jährliche Betriebsausflüge und Schiurlaube, sowie verschiedene kleinere Tagungen helfen, rasch Kontakte zu Kollegen zu knüpfen. Die hauseigene Cafeteria sorgt für das leibliche Wohl und ein Betriebskindergarten direkt am Campus unterstützt junge Eltern. Zudem ist Wien ist eine aufregende und internationale Stadt, reich an Natur, Musik und Kunst. Das IMBA ist nur vier U-Bahn Stationen vom Stadtzentrum entfernt.

Weiterbildung und Networking

Administrative Unterstützung

  • Eine Reihe administrativer Serviceabteilungen unterstützt die Wissenschafter bei alltäglichen organisatorischen Notwendigkeiten, wie der Einreichung von Forschungsanträgen/Grants, Behördenwegen, der Erstellung wissenschaftlicher Illustrationen und Präsentationen, Reiseorganisation oder Öffentlichkeitsarbeit. Eine eigene Werkstatt für Sonderanfertigungen, und eine moderne IT Infrastruktur sind ebenfalls vorhanden. 

    > Besuchen Sie die Seiten der administrativen Serviceabteilungen.

The Vienna Biocenter in the third district of Vienna has established itself as the premier location for life sciences in Central Europe and is a world-leading international bio-medical research center.

 

visit the Website