Laborgebäude

Life Sciences Center Vienna: IMBA

Das "Life Sciences Zentrum Wien" der Österreichischen Akademie der Wissenschaften ist eines der modernsten Forschungsgebäude in Europa. Die Fertigstellung am Campus Vienna Biocenter im dritten Wiener Bezirk erfolgte zu Beginn des Jahres 2006. Das IMBA befindet sich in den ersten drei Stockwerken des Gebäudes; die oberen beiden Geschosse beherbergen das Gregor Mendel Institut (GMI). Der Entwurf des Wiener Architekten Boris Podrecca konnte sich im Jahr 2000 in einem EU-weiten Wettbewerb gegen zahlreiche andere Einreichungen durchsetzen und spannt einen künstlerischen Bogen zwischen Ästhetik und Funktionalität.

Trotz der hohen technischen Standards des Gebäudes, die den neuesten wissenschaftlichen Anforderungen und Sicherheitsbestimmungen entsprechen, ist von nüchterner und kühler Laboratmosphäre nichts zu spüren. Zusätzlich zu der ungewöhnlichen Vielfalt von Design-Elementen und Farben wurde besondere Aufmerksamkeit darauf gelegt, ein offenes und transparentes Umfeld zu schaffen, das Kommunikation und Kreativität fördert. Die zahlreichen Meeting Points in jedem Geschoß, das großräumige Foyer, der Wintergarten und die Terrasse laden Mitarbeiter und Gastwissenschafter, die regelmäßig das IMBA besuchen, zum Ideenaustausch ein.

Neben den Labor- und den Büroräumlichkeiten, befinden sich in dem 20 000 Quadratmeter umfassenden Gebäude auch ein Hörsaal und das „Vienna Open Lab". Dieses Schaulabor bietet Schülern, Studenten und allen an Biowissenschaft Interessierten die Möglichkeit, einen Einblick in die Welt der Molekularbiologie zu gewinnen und sogar eigene Experimente durchzuführen.

Das Gebäude wurde von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften mit finanzieller Unterstützung der Stadt Wien errichtet. Die Gesamtkosten, 64 Millionen Euro, wurden gleichermaßen für das Gebäude selbst und für modernste technische Ausrüstung ausgegeben.


Fotogalerie

copyright: alle Fotos IMBA/point of view

 

The Vienna Biocenter in the third district of Vienna has established itself as the premier location for life sciences in Central Europe and is a world-leading international bio-medical research center.

 

visit the Website