Thomas Marlovits

Picture of the Group Leader Thomas Marlovits

Design und Funktion molekularer Maschinen

  • Um die Funktion von Zellen – und damit des Organismus – aufrechtzuerhalten, sind hochorganisierte Molekülkomplexe am Werk, die wie winzige Maschinen arbeiten.
    Das Ziel der Forschung von Thomas Marlovits ist es, Design und Funktion solcher makromolekularer Komplexe zu verstehen. Insbesondere beschäftigt sich die Gruppe mit Systemen, die am Proteintransport und an der Weiterleitung von Signalen innerhalb der Zelle beteiligt sind. Die Forscher kombinieren dabei Methoden der Struktur und Molekularbiologie, Biochemie und Biophysik. Besonders innovativ ist die Verbindung von Strukturbiologie und Zellbiologie mittels dreidimensionaler Kryo-Elektronenmikroskopie. Auf diese Weise gelang es erstmals, die Mechanik makromolekularer Maschinen von der atomaren bis zur zellulären Ebene nachzuvollziehen.


    Als gemeinsamer IMP-IMBA Gruppenleiter arbeitet Thomas Marlovits sowohl für IMBA als auch für das Partnerinstitut IMP.

  • Kontakt:

    Thomas Marlovits
    Gruppenleiter
    email senden

Für detailliertere Informationen zur Forschung von Thomas Marlovits besuchen Sie bitte unsere englische Webseite.

The Vienna Biocenter in the third district of Vienna has established itself as the premier location for life sciences in Central Europe and is a world-leading international bio-medical research center.

 

visit the Website