Josef Penninger

Picture of the IMBA Director and Group Leader Josef Penninger

Wie Gene Krankheiten auslösen

  • Im Team von Josef Penninger wird eine breite Palette von Themen bearbeitet. Gemeinsam ist den Projekten der experimentelle Ansatz: die Forscher manipulieren gezielt Gene in der Maus, um dann die Auswirkungen dieser Veränderungen auf den gesamten Organismus zu studieren. Aus diesen Beobachtungen lassen sich grundlegende Prinzipien ableiten, die sowohl physiologische Vorgänge betreffen als auch Mechanismen der Krankheitsentstehung. Hier sind es insbesondere Herz- und Lungenerkrankungen, Autoimmunkrankheiten, Störungen des Knochenstoffwechsels und Krebs. Als Modellorganismus eignet sich die Maus besonders gut, weil ihre genetische Ausstattung bestens studiert und dem Menschen ähnlich ist.

  • Kontakt:

    Josef Penninger
    Senior Gruppenleiter und wissenschaftlicher Direktor
    email senden


    Sandra Prassel
    Assistenz
    email senden

Für detailliertere Informationen zur Forschung von Josef Penninger besuchen Sie bitte unsere englische Webseite.

The Vienna Biocenter in the third district of Vienna has established itself as the premier location for life sciences in Central Europe and is a world-leading international bio-medical research center.

 

visit the Website