Daniel Gerlich

Zellen live bei der Teilung zusehen

  • Wie sind Chromosomen während der Zellteilung räumlich organisiert und wie definieren sich dadurch ihre biophysikalischen Eigenschaften? Wie ist das Zellskelett organisiert und wie werden die Kräfte bei den verschiedenen Schritten der Zellteilung erzeugt? Wie werden die einzelnen Prozesse während der Zellteilung koordiniert? Die Wissenschafter im Team von Daniel Gerlich interessieren sich für die molekularen Mechanismen, die für die Zellteilung verantwortlich sind.

    Um die dynamischen Vorgänge während der Zellteilung zu analysieren, haben Daniel Gerlich und sein Team Mikroskope automatisiert und Computerprogramme zur quantitativen Zellanalyse entwickelt. Beim sogenannten „Machine Learning“ erlernt der Computer Regeln für die Unterscheidung von Zellmorphologien. Durch die neuen Methoden ist es möglich, die Zellteilungsfunktionen von tausenden von Genprodukten mit hoher Objektivität und Reproduzierbarkeit zu untersuchen.  

    Die von Daniel Gerlich und seinem Team eingesetzte intrazelluläre Lasermikrochirurgie hat es ermöglicht, die Signalleitung während der Zellteilung zeitlich aufzulösen. So wurden Mechanismen aufgedeckt, die zu ungleichmäßiger Chromosomenverteilung führen können. In Zukunft möchte Daniel Gerlich mithilfe dieser Technologie Aufschlüsse über Fehlbildungen geben können, die zu ungleicher Chromosomenverteilung führen.

  • Kontakt:

    Daniel Gerlich

    Senior Gruppenleiter

    e-mail senden

Für detailliertere Informationen zur Forschung von Daniel Gerlich besuchen Sie bitte unsere englische Webseite.

The Vienna Biocenter in the third district of Vienna has established itself as the premier location for life sciences in Central Europe and is a world-leading international bio-medical research center.

 

visit the Website